Unsere Stellenangebote

Stellenangebot: / Ort:
Erzieher m/w/d 16515 Oranienburg
Stellenangebot-Nr.: / Vergütung:
2022-018 nach Vereinbarung
Arbeitszeit: / Arbeitsverhältnis:
unbefristet Vollzeit
Beschreibung:
Ihre zukünftigen Aufgaben: - pädagogische Betreuung, Bildung und Versorgung der Kinder - Organisatorische Aufgaben - Zusammenarbeit mit den Eltern Das sollten Sie mitbringen: - eine abgeschlossene Berufsausbildung als staatlich anerkannte/r Erzieher/in



Stellenangebot: / Ort:
Fassadenmonteur m/w/d 16556 Hohen Neuendorf
Stellenangebot-Nr.: / Vergütung:
2022-019 nach Vereinbarung
Arbeitszeit: / Arbeitsverhältnis:
Vollzeit unbefristet
Beschreibung:
Ihre zukünftigen Aufgaben: - Dämmung kleben - Gewebeeckschutzschienen befestigen - Armierung - Fassade putzen Das sollten Sie mitbringen: - Erfahrungen in diesem Bereich - Führerschein wünschenswert - Pünktlichkeit - Zuverlässigkeit



Stellenangebot: / Ort:
Garten-/Landschaftsbauer m/w/d 16767 Leegebruch
Stellenangebot-Nr.: / Vergütung:
2022-021 nach Vereinbarung
Arbeitszeit: / Arbeitsverhältnis:
Vollzeit unbefristet
Beschreibung:
Ihre zukünftigen Aufgaben: Die zu leistenden Arbeiten umfassen: Baumarbeiter, Steinsetzer, Pflasterer oder Bauhelfer. Das sollten Sie mitbringen: Ein Grundberuf sollte vorhanden sein. Vorhanden sollte der Führerschein B oder sogar C1 sein.



Stellenangebot: / Ort:
Glas- und Fensterreiniger m/w/d 16515 Oranienburg
Stellenangebot-Nr.: / Vergütung:
2022-023 nach Vereinbarung
Arbeitszeit: / Arbeitsverhältnis:
Vollzeit unbefristet
Beschreibung:
Ihre zukünftigen Aufgaben: - Glas/-Fensterreinigung Das sollten Sie mitbringen: - Führerschein Klasse B - Erfahrung in der Unterhaltsreinigung - gepflegtes Äußeres - Lust am Arbeiten



Stellenangebot: / Ort:
KFZ-Mechaniker/Mechatroniker m/w/d 16321 Bernau
Stellenangebot-Nr.: / Vergütung:
2022-026 nach Vereinbarung
Arbeitszeit: / Arbeitsverhältnis:
Vollzeit unbefristet
Beschreibung:
Ihre zukünftigen Aufgaben: - Diagnose technischer Probleme mit herstellergebundenen Diagnosegeräten - Wartungs- und Inspektionsarbeiten - Aus- und Einbau elektronischer Baugruppen Das sollten Sie mitbringen: - Abgeschlossene Berufsausbildung zum Kfz-Mechatroniker - Wünschenswert ist Berufserfahrung - Zuverlässige, gewissenhafte Arbeitsweise - Teamfähigkeit und hohe Einsatzbereitschaft



6 bis 10 von 33        Zurück     Weiter






Initiativbewerbung

Ihre Onlinebewerbung
Sie interessieren sich für eine Anstellung bei uns?
Dann nutzen Sie das Bewerberformular und senden uns Ihre Daten zu.
Wir melden uns für eine Terminabstimmung schnellstmöglich bei Ihnen.

   







Vermittlungsgutschein

Wo ist der AGS gesetzlich geregelt?

Das Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen für Arbeitslose regelt die Neueinführung des AVGS ab dem 01.04.2012 an Stelle des bisherigen Vermittlungsgutscheines.

Wie lange gilt ein AVGS?

Der AVGS kann regional und zeitlich befristet werden, gilt aber in der Regel für bis zu 6 Monate, solange keine Umstände eintreten, die einen Wegfall der Anspruchsgrundlage begründen (z.B. Arbeitsaufnahme, Wechsel von ALGI in ALGII oder Beendigung der Arbeitsuche).

Was ist neu am AVGS?

Der AVGS kann in 3 verschiedenen Varianten ausgegeben werden und dient nicht mehr ausschließlich als Förderinstrument zur Vermittlung von Arbeitslosen.

Wer kann einen AVGS beantragen?

Alle Menschen, die bei ihrem zuständigen Leistungsträger arbeitsuchend gemeldet sind, können einen AVGS beantragen. Dazu gehören neben Empfängern von ALGI (hier nach 6 Wochen Rechtsanspruch ) und ALGII unter anderem auch:
? arbeitsuchend gemeldete Nichtleistungsempfänger
? Selbständige oder Berufsrückkehrer
? Studenten und Auszubildende auf Jobsuche
? Soldaten bei Beendigung des Wehrdienstes
? Beschäftigte in Transfer- und Auffanggesellschaften

Welche AVGS-Varianten gibt es?

AVGS1 zur Unterstützung der Aktivierung und Eingliederung von Arbeitsuchenden durch Maßnahmen bei zugelassenen Trägern; AVGS2 zur ausschließlich erfolgsorientierten Vermittlung von Arbeitsuchenden in ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis durch zugelasseneTräger (wie bisherigerVermittlungs-gutschein); AVGS3 zur Durchführung einer betrieblichen Trainingsmaßnahme von bis zu 6 Wochen bei einem Arbeitgeber.

Welchen AVGS benötige ich, um einen privaten Vermittler mit der Jobsuche zu beauftragen?

Es muss der AVGS2 beantragt und mit dem privaten Vermittler ein (neuer) Vermittlungsvertrag abgeschlossen werden. Die Vermittlungskosten für AVGS-Inhaber werden bei Erfolg vom Leistungsträger übernommen. Sollen vor der eigentlichen Vermittlung noch Aktivierungsmaßnahmen (Bewerbungstraining, Coaching, Profiling o.ä.) stattfinden, muss der AVGS1 beantragt und mit dem privaten Vermittler ein Vertrag über die Durchführung einer solchen Maßnahme abgeschlossen werden.

Wie bekomme ich einen AVGS?

Der AVGS wird beim zuständigen Leistungsträger (Arbeitsagentur, Jobcenter, Landkreis o.a.) beantragt.

Welche Voraussetzungen gelten, wenn mir privat über AVGS ein Job vermittelt wird?

Es können nur versicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse (ab € 401,00!) vermittelt werden, die von mindestens 3-monatiger Dauer sind und nicht beim selben Arbeitgeber, bei dem Sie innerhalb der letzten 4 Jahre schon einmal gearbeitet haben.

Wann erhalte ich einen AVGS?

Ab Beginn der Arbeitsuche kann der AVGS ausgestellt werden (nach 6 Wo. Rechtsanspruch bei ALGI).

Was muss ich bei der Auswahl eines privaten Arbeitsvermittlers beachten?

Der private Vermittler muss bis spätestens 31.12.12 alsTräger (nach AZAV ) zertifiziert sein und sollte über ein eigenes Qualitätsmanagementsystem verfügen.

Wo ist der AGS gesetzlich geregelt?


Das Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen für Arbeitslose regelt die Neueinführung des AVGS ab dem 01.04.2012 an Stelle des bisherigen Vermittlungsgutscheines.

Wie lange gilt ein AVGS?


Der AVGS kann regional und zeitlich befristet werden, gilt aber in der Regel für bis zu 6 Monate, solange keine Umstände eintreten, die einen Wegfall der Anspruchsgrundlage begründen (z.B. Arbeitsaufnahme, Wechsel von ALGI in ALGII oder Beendigung der Arbeitsuche).

Was ist neu am AVGS?


Der AVGS kann in 3 verschiedenen Varianten ausgegeben werden und dient nicht mehr ausschließlich als Förderinstrument zur Vermittlung von Arbeitslosen.

Wer kann einen AVGS beantragen?


Alle Menschen, die bei ihrem zuständigen Leistungsträger arbeitsuchend gemeldet sind, können einen AVGS beantragen. Dazu gehören neben Empfängern von ALGI (hier nach 6 Wochen Rechtsanspruch ) und ALGII unter anderem auch:
? arbeitsuchend gemeldete Nichtleistungsempfänger
? Selbständige oder Berufsrückkehrer
? Studenten und Auszubildende auf Jobsuche
? Soldaten bei Beendigung des Wehrdienstes
? Beschäftigte in Transfer- und Auffanggesellschaften

Welche AVGS-Varianten gibt es?


AVGS1 zur Unterstützung der Aktivierung und Eingliederung von Arbeitsuchenden durch Maßnahmen bei zugelassenen Trägern; AVGS2 zur ausschließlich erfolgsorientierten Vermittlung von Arbeitsuchenden in ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis durch zugelasseneTräger (wie bisherigerVermittlungs-gutschein); AVGS3 zur Durchführung einer betrieblichen Trainingsmaßnahme von bis zu 6 Wochen bei einem Arbeitgeber.

Welchen AVGS benötige ich, um einen privaten Vermittler mit der Jobsuche zu beauftragen?


Es muss der AVGS2 beantragt und mit dem privaten Vermittler ein (neuer) Vermittlungsvertrag abgeschlossen werden. Die Vermittlungskosten für AVGS-Inhaber werden bei Erfolg vom Leistungsträger übernommen. Sollen vor der eigentlichen Vermittlung noch Aktivierungsmaßnahmen (Bewerbungstraining, Coaching, Profiling o.ä.) stattfinden, muss der AVGS1 beantragt und mit dem privaten Vermittler ein Vertrag über die Durchführung einer solchen Maßnahme abgeschlossen werden.

Wie bekomme ich einen AVGS?


Der AVGS wird beim zuständigen Leistungsträger (Arbeitsagentur, Jobcenter, Landkreis o.a.) beantragt.

Welche Voraussetzungen gelten, wenn mir privat über AVGS ein Job vermittelt wird?


Es können nur versicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse (ab € 401,00!) vermittelt werden, die von mindestens 3-monatiger Dauer sind und nicht beim selben Arbeitgeber, bei dem Sie innerhalb der letzten 4 Jahre schon einmal gearbeitet haben.

Wann erhalte ich einen AVGS?


Ab Beginn der Arbeitsuche kann der AVGS ausgestellt werden (nach 6 Wo. Rechtsanspruch bei ALGI).

Was muss ich bei der Auswahl eines privaten Arbeitsvermittlers beachten?


Der private Vermittler muss bis spätestens 31.12.12 alsTräger (nach AZAV ) zertifiziert sein und sollte über ein eigenes Qualitätsmanagementsystem verfügen.







Feedback

Bitte empfehlen Sie uns weiter!
Wir freuen uns, wenn Sie uns als zufriedener Kunde an andere Personen weiterempfehlen.
Sprechen Sie mit Ihren Freunden, Bekannten und Verwandten.
Diese können sich gern mit uns in Verbindung setzen oder Sie nennen und die Kontaktdaten und wir melden uns.
Ebenso freuen wir uns auf Ihre Einschätzungen, Meinungen und Anregungen zu unserem Unternehmen.
So können wir unsere Dienstleistung beurteilen und unseren Service stetig verbessern.

   

© 2015 ADS Works